HOME TEAM TERMINE CONTACT

THE CITIZEN IS PRESENT

eine Kunstaktion ... und mehr


«The Citizen is Present» könnte man - kurz und knapp erklärt - als einen Raum der inneren und äußeren Begegnung bezeichnen …. mitten im öffentlichen Raum.


Wenn ihr mal in der Münchner Innenstadt (oder auch in einer anderen Stadt) seid und ihr zufällig auf einen roten Teppich mit zwei Stühlen stosst, dann ist das sehr wahrscheinlich eine Kunstaktion von «The Citizen is Present»

Die beiden Stühle auf dem roten Boden sind sozusagen unser Erkennungsmerkmal. Auf dem einem Stuhl sitzt jemand aus unserem Team - der freie Stuhl stellt eine Einladung für jeden anderen dar, dort Platz zu nehmen....

The Citizen is Present - Global
Kunst-Aktion in der Sendlinger Strasse

In unserer heutigen sehr schnelllebigen Zeit gehen wir durch den öffentlichen Raum,  oft mehr von unserem Handy eingenommen, als von wirklichen Begegnungen. Oft ohne die Präsenz, was wirklich gerade um uns herum und in uns selber passiert.
Wir laden Menschen ein, sich einen Augen-Blick Zeit zu nehmen, um sich einen Moment lang wortlos auf dem roten Untergrund einfach "nur" anzuschauen. Es geht darum, zu erfahren, wie Präsenz den inneren und äußeren Raum beeinflussen kann.

TCIP Tollwood 2021

In dem stillen Kontakt und nur in der Begegnung gibt dort im öffentlichen Raum nichts zu tun. Es kann ein Raum des inneren Innehaltens und Wahrnehmens entstehen …. Momente der Überraschung … Gefühle, die sich auf einmal zeigen und da sein dürfen ….

Viele Menschen sehnen sich nach echten, tiefen und authentischen Beziehungen/ Kontakten und gleichzeitig halten sie die ungewohnte Intensität, die da entsteht und hautnah spürbar wird, kaum aus. Es war und ist nach wie vor für uns faszinierend, was für eine große Wirkung dieses so einfache und reduzierte Setting hervorrufen kann... und vielleicht gelingt es uns, Bewusstsein dafür zu schaffen, wie einfach, heilsam und erfüllend es ist, anderen mit liebender Güte zu begegnen.


TCIP Münchner Freiheit 2020

Unser Anliegen ist es, prinzipiell mehr Präsenz in den öffentlichen Raum zu bringen, um

  • diesen auch als einen Ort kennenzulernen, der zum Innehalten einlädt
  • ohne Worte, ohne Wertung, ohne etwas zu leisten, vorzugeben oder bezahlen zu müssen in Kontakt zu treten
  • Das sind einige Gründe warum wir solche Kunst-Events mit unserem Team regelmässig in der Münchner Innenstadt und in einzelnen Stadtbezirken veranstalten.

    Wir sind weder politisch motiviert - noch wollen wir jemanden von irgendetwas überzeugen.

    Die Aktionen sind stets kostenlos, wir machen das aus Freude und der großen Lust am Sitzen mit und ohne Gegenüber. Es macht Spaß, sich mit unterschiedlichen Plätzen in unterschiedlichen Städten zu verbinden und dort mit den Menschen in Kontakt zu kommen - nicht nur auf dem Stuhl, sondern auch am Rande oder vor bzw. nach einer "Sitzung".

    Es gibt uns nicht nur hier in München. Inzwischen finden diese Aktionen auch in vielen Städten, nicht nur in Deutschland, statt. Wir sind untereinander vernetzt und tauschen uns regelmässig miteinander aus. Alles läuft unter dem Dach von www.thecitizenispresent.com

    The Citizen is Present - Global
    Mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr zu allen Terminen - vielleicht ja auch in eurer Stadt.

    Termine in/ um München

    PRINZIP ÖFFENTLICHER RAUM

    Spannungsfeld

    Der öffentliche Raum ist ein Beziehungsraum.
    Er ermöglicht verschiedene Kommunikations- und Begegnungsformen.
    Öffentlicher Raum ist eine Voraussetzung städtischen Lebens.
    Im öffentlichen Raum spiegelt sich das Verhältnis zwischen Individuum und Gesellschaft.
    Durch ihn wird Stadt erst zur Stadt.

    Der öffentliche Raum charakterisiert einen Raum, in dem man dem prüfenden Blick von jedermann ausgesetzt ist. Er ist ein Raum, in dem es Akteure und Zuschauer*innen gibt und in dem man selber gleichzeitig Beobachter und Beobachteter ist (Richard Sennett).

    Öffentlicher Raum kann auch als ein Ort verstanden werden, der sich erst in dem Aufeinandertreffen unterschiedlicher Menschen, Praktiken und Meinungen kreiiert/herstellt.

    VERANTWORTUNG

    des Einzelnen

    Die Stadt/ Innenstadt ist nicht nur ein "Tunnel", durch den man von A nach B hetzt und der öffentliche Raum ist nicht nur zum Konsumieren da.
    Jede und jeder von uns gestaltet ihn mit und kann ihn nutzen. Jede und jeder von uns trägt Verantwortung für das, was dort passiert oder auch nicht passiert und dafür wie sicher oder unsicher, wie angenehm, einladend, inspirierend oder öde er sich darstellt.

    «The Citizen is Present» kann bewusst machen, wie einfach, heilsam und erfüllend es ist, anderen liebevoll zu begegnen. Fremde sind nach dem Augenkontakt nicht mehr so fremd, die Stadt oder der Platz fühlt sich anders an, sicherer, heller und entspannter.

    Wir alle können solche Räume sowohl kreieren als auch miteinander teilen - und damit dazu beitragen, dass unser Miteinander von mehr Achtsamkeit, Respekt, Mitgefühl und Authentizität getragen wird und dass wir die Vielfalt unseres Seins gemeinsam entdecken und würdigen.

    LOGO
    LOGO
    LOGO

    DER URSPRUNG

    The Artist Is Present
    Marina Abramovic 2010

    Der Ursprung von «The Citizen is Present» ist eine außergewöhnliche Performance der Künstlerin Marina Abramovoc in New im Musuem of Modern Art (MoMa) 2010. Sie nannte ihre Aktion: «The Artist Is Present»


    Drei Monate saß sie jeden Tag 8 Stunden in der Eingangshalle auf einem Stuhl. Es gab einen Tisch und einen weiteren Stuhl, auf dem BesucherInnen des Museums Platz nehmen konnten, um in einen stummen Augenkontakt mit der Künstlerin zu treten. Schnell sprach sich herum, was dort passierte und nach einigen Tagen kamen immer mehr Menschen, so dass es bald lange Warteschlangen gab - schon vor der täglichen Öffnungszeit.

    Es entstand dort etwas wie ein „magische Raum“, rein durch die pure Präsenz der Künstlerin. Dieser wirkte wie ein Magnet - und wie ein Spiegel. Marina zentrierte sich vor und nach jedem Kontakt, so dass sie für jede und jeden ganz da sein konnte. Sie nahm bewusst ihren Aufmerksamkeitsstandort in ihrem Inneren und ihrem Körper ein. Sie fokussierte sich von dort aus nach außen und auf die jeweilige Person, die ihr gegenüber saß.

    Die Menschen, die mit ihr in den Augenkontakt gingen, sahen sich einer Person gegenüber, die ungewöhnlich offen, wertfrei und gegenwärtig war. Ganz wach und da für den Moment der Begegnung. So gesehen zu werden war für viele überwältigend.

    Text in Anlehnung an www.andersnormal.com/the-citizen-is-present

    TEAM MÜNCHEN

    Unser Team München

    Mit Herzen organisieren und veranstalten wir diese Aktionen seit 2019.

    Nathalie Name

    Nathalie

    Christian

    Christian

     Eva-Maria

    Eva-Maria

    Ralph

    Ralph

    Sylvia

    Sylvia

    Pia

    Pia

    Random Name

    Andreas

    Yasumin

    Yasumin

    Regula

    Regula

    TERMINE 2021

    München Innenstadt/ Umgebung ...





    ***


    2021

    2021.08 Tollwood München

    2021.07 Tollwood München 2x

    2021.06 ABGESAGT - Murnau


    2020

    2020.07 Weissenburger Platz

    2020.09 Sendlinger Strasse


    2019

    2019.05 Münchner Freiheit

    2019.09 Münchner Freiheit

    2019.10 Murnau Kunstfest

    2019.12 Tollwood München





    IMPRESSIONEN

    CONTACT

    Hier könnt ihr uns kontaktieren ....


    Etwas Besonderes für grosse Veranstaltungen oder grosse Firmenevents ?

    Sucht ihr etwas Besonderes für MESSEN oder GROSSE EVENTS ?

    Dann gibt es die Möglichkeit, uns anzufragen.

    Tretet einfach mit uns in

    Kontakt

    .






    2020

    2019

    ---


    SOCIAL MEDIA

    Hier sind wir auch vertreten

    QR-CODE


    Angaben gemäß § 5 TMG


    C. Schade
    Viktoriaplatz 2
    80803 München

    Kontakt


    E-Mail : info@cip-munich.de

    Redaktionell Verantwortlicher


    Christian Schade


    Haftung für Inhalte


    Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
    Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


    Haftung für Links


    Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
    Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


    Urheberrecht


    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
    Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.